Shir o Khan (SoK) Kampfkunstschule
Shir o Khan (SoK) Kampfkunstschule

Der pädagogische Aspekt

Bewegungsdrang und Kinder gehört zusammen wie Sauerstoff und Atmen...

 

...was liegt da näher, als diesen Umstand der Natur zu nutzen,

und Ihr Kind spielerisch an Werte wie Geduld, Verantwortung, Disziplin und andere Tugenden heranzuführen? 

Durch die Umstände der modernen Welt bedingt, vermissen viele Kinder eine männliche Bezugsperson, die mit gütiger Strenge auch mal Grenzen aufzeigt.  Durch die Teilnahme am Kampfsport werden die Kinder ausgeglichener und das Familienleben harmonisiert sich oftmals.

 

Ebenso wichtig ist der Nebeneffekt, dass das Wertvollste in Ihrem Leben...

 

...nämlich Ihr Kind lernt, auf sich aufzupassen, wenn Sie nicht bei ihm sind oder sein können. Sei es der Weg zur Schule mit dem netten Fremden.. der Rabauke auf dem Pausenhof...oder das Mobbing in der Klasse...auch Kinder haben ein Recht auf Unversehrtheit an Körper und Geist...oder besser gesagt insbesondere Kinder !

Sie lernen Grenzen zu setzen und diese auch zu verteidigen...sei es für sich selbst oder schwächere.  

Unsere Kampkunstschule hat einen hohen Anteil von Kinden ab 4 Jahren und gilt als einer der größten Anbieter für Kinderkampfsport in Norden Deutschlands.

 

"Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen."...

 

...meinte einst Mahatma Ghandi. Der Meinung sind auch wir ! Wir lehren u.a., dass die Macht nicht in den Fäusten liegt, sondern in Worten. Der beste Kampf ist der gemiedene Kampf. Wir bringen Ihnen stückweise und behutsam den Ehrenkodex - die wahren Werte eines Kampfkünstlers - bei wie z.B. :Respekt, Disziplin, Geduldsamkeit, Toleranz, Höflichkeit, Wahrhaftigkeit...

Aber sie sollen auch lernen und verstehen (wenn es um ihre eigene körperliche Unversehrtheit geht) wie man sich richtig verhält - und wie man sich verteidigt. Wir lehren "unseren" Kindern Selbstbewusstsein, Selbstbeherrschung und auch Selbstdisziplin.

Ihre Körperwahrnehmung wird automatisch gesteigert und sie lernen ihre eigenen Agressionen zu kanalisieren.

Sie dürfen sich austoben, müssen sich aber an Regeln halten.

 

Unsere Kampfsporttrainer sind ausgebildete Kampfkunstpädagogen oder sind noch in der Ausbildung...

 

...sie durchlaufen eine weitreichende theoretische und praktische Ausbildung in Flensburg und in Hannover,

Die Shir o Khan Kampfkunstschule ist von Landesministerium Kiel als eine Berufsfördernde Schule in Fachrichtung Kampfkunstpädagogik anerkannt wurden. 

Drei unserer Kindertrainer sind ausgebildete Polizeibeamte.

Uns ist wohl bewusst, was für eine immense Verantwortung und welche tiefgreifende Aufgabe wir haben.

Dem gerecht zu werden ist nicht immer einfach, aber wir arbeiten hart daran - und der Dank der Eltern ist oftmals unser Lohn.

 

Unser Versprechen...

 

...nein, wir können nichts verprechen.

Aber wir können Ihr Kind Selbstbewusster, Selbstsicherer machen.

Wir können versuchen, Ihr Kind in einer manchmal sehr gefährlichen Welt Stark zu machen.

Jedes Kind verhält sich anders - jedes Kind ist anders. Aber Einzigartig !

Wir sind keine Therapeuten, aber mit einer langjährigen Erfahrung und einer vernüftigen Ausbildung wissen wir oft, wie wir ein Kind zu nehmen haben...

 

Merksatz :

 

Die Shir o Khan Kampfkunstschule ist seit 2015 durch das Ministerium für Schule und Berufsbildung in Schleswig-Holstein anerkannt wurden !

Unsere Trainer durchlaufen eine mehrjährige Schulung zum Kampfkunstpädagogen in Flensburg und bei Hannover.

 

Definition :

 

Wir wollen hier kurz das komplexe Thema Kampfkunstpädagogik anschneiden.

Es ist ein therapeutisches Konzept, welches die Förderung seiner Persönlichkeit und seiner Selbtsverwirklichung umfasst.

Explizit in der Fachrichtung Kampfkunst bzw. Kampfsport werden traditionelle Werte (meist fernöstliche) als heilpädagogische Maßnahmen ergriffen.

Durch spezielle wirkungsvolle Übungen werden Körper (motorisch koordiniert), der Geist, die Seele und die metale Stärke geschult, die u.a. auf eine jahrhunderte lange Tradition basiert.

Insbesondere das harmonische Zusammenspiel zwischen Geist und Körper spielt hierbei eine gewichtige Rolle.

 

Die Kampfkunstpädagogik ist auch als ein Mittel zur Gewaltprävention zu verstehen.

Denn Frustabbau und Aggressionspotenzial können durch gezielte Übungen durch Kampfsport kompensiert werden. Dazu werden die Teilnehmer/in dahingehend trainiert, dass sie ihre Gewalt kontrolliert und angemessen handhaben. 

Langfristig fließt der Ehrenkodex in die Charackterschulung mitein, die unter anderem das kultivierte Miteinander garantieren soll. 

Das Fundament in einem Ehrenkodex kann sicherlich variieren, jedoch ist unter dem ethisch-moralischen Aspekt folgende Punkte als Lehrinhalt zu verstehen :

 

Die erlernenden Tugenden :

Respekt, Disziplin, Höflicheit, Bescheidenheit, Tapferkeit, Geduld, Fleiß, Aufrichtigkeit, Ehre, Offenheit. 

Die zu erwartentenden Tugenden :

Barmherzigkeit und Selbstbeherrschung.

Und zum Schluß noch die moralischen Verpflichtungen :

Keine Gewalt gegen Schwächere, keine Aggrresionen gegen Tiere und Umwelt. Helfen, wo Hilfe tatsächlich benötigt wird, und last but not least : Die tägliche Prüfung zwischen "Richtig" und "Falsch" bestehen (KKP Leitpfaden Definition).

 

 

Bei mehr Interesse fragt uns, oder erwerbt das folgende Lehrbuch :

Als Empfehlung

Du weißt nicht so recht, welches Angebot zu Dir passt?! Welcher Kurs Dir Spass machen würde?!

 

Wir helfen Dir gerne! Dazu brauchen wir ein paar Daten.

Ruf uns an :

0461 - 315 589 35, schau bei uns persönlich vorbei oder fülle das Frageformular aus.

Tauscht euch aus. An-und Verkauf, News von Mitgliedern für Mietglieder, Online Chat u.v.m.

Anmelden und los geht es !

Wir möchten unseren Umzug gebührlich und offiziell feiern!

Am 09.Juni 2018 findet bei uns in der Rudolf - Diesel - Str. 3a

eine Eröffnungsfeier statt.

Schau hier auf unser Programm !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Shir o Khan Kampfkunstschule

Anrufen

E-Mail